Hilfe in Corona Zeiten

Vermittlung von Nachbarschaftshilfe

in der Südstadt und in Biestow

Sie brauchen Hilfe ? Sie möchten helfen ?
Wir vermitteln, bringen Sie in Kontakt.

Rufen Sie an: 0381 38 35 337 (Mo. bis Fr. von 10:00 bis 14:00)
Schreiben Sie eine E-Mail: / nachbarschaftshilfe(at)sbz-rostock.de


– Hilfsleistungen und Angebote:

  1. Vermittlung von Helfer/innen und Hilfesuchenden
    (geht sogar online als Quarantäne-Patient von zuhause)
  2. Einkäufe erledigen
  3. mit Hunden Gassi gehen
  4. Müll rausbringen

Aber: Keine Kinder- und Personenbetreuung!

Verhaltenskodex für Helfer/innen

  1. Vor Eintreffen Hände desinfizieren
  2. Einweghandschuhe tragen
  3. Gespräch (ausschließlich VOR der Wohnung)
    so kurz halten wie möglich
  4. Kein Körperkontakt mit den Patienten
  5. Türgriffe, Treppengeländer immer so behandeln
    als wären sie voller Viren
  6. Möglichst großen Abstand zu den Patienten halten!
  7. Vor Entgegennahme von Geld, Hundeleine, Müllbeutel etc
    immer nachfragen ob es desinfiziert wurde! (30 sek.)
  8. Keine Aufgabenübernahme innerhalb der Wohnung (Haushaltshilfe etc)
  9. Nach jedem einzelnen Besuch/Kontakt Hände desinfizieren
  10. Sich nicht ins Gesicht fassen!
  11. Bei ersten Verdacht von Erkrankungen telefonisch beim Arzt melden

Verhaltenskodex für Hilfesuchende

  1. Nach Möglichkeit Erstkontakt/Hilfsanfrage über Telefon (‚Wie können wir helfen?“, „Einkaufsliste“ um unnötige Besuche zu vermeiden).
  2. Gespräch (vor der Wohnung) so kurz halten wie möglich!
  3. Hände waschen bevor die Helfer kommen
  4. Mundschutz tragen, wenn die Helfer kommen
  5. Einkaufsgeld, Hundeleine bzw. Müllbeutelträger mit
    Desinfektion besprühen.
    Mind. 30 Sekunden vor Übergabe an die Helfer

– Regel an alle Helfer/innen und Hilfesuchenden

  1. kein Körperkontakt
  2. möglichst 2 Meter Abstand halten
  3. möglichst kurzer Kontakt, nicht länger als 15 Minuten
  4. Einkauf immer mit Bon
  5. kein Betreten der Wohnung

Die Regeln haben wir von der Quarantäne Hilfe Rostock übernommen.
Auch dort finden Sie Hilfe im ganzen Stadtgebiet.


Für aktuelle Informationen können Sie ebenfalls das
COVID-19-Bürger*innentelefon von Rostock nutzen: 0381 381 1111
(Erreichbarkeit 10-18 Uhr)

Wenden Sie sich telefonisch an Ihren Hausarzt oder wählen Sie die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116117