20.03.2020 Michy Reincke

Michy Reincke – „6000 Jahre Michy Reincke – Das Geheimnis meines Erfolges“
Freitag, 20.03.2012

im Stadtteil- und Begegnungszentrum „Pumpe“, Ziolkowskistr.12
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt Abendkasse: 30,00 €
Vorbestellung: 30,00 € www.SBZ-Rostock.de
Vorverkauf: 30,00 € inl. Gebühren mvticket.de
Vorverkauf: 30,00 € inl. Gebühren www.adticket.de

Michy Reincke in der Pumpe  – eine viele tausend Jahre alte Tradition – älter als man denkt.
Nach seinen umjubelten Programmen „Zwing mich nicht dir weh zu tun“ oder „Ja, ich würde gern an einer Umfrage teilnehmen“ jetzt:

6000 Jahre Michy Reincke – Das Geheimnis meines Erfolges

Es werden Dinge geradegerückt, offengelegt und schonungslos aufgeklärt. Wie ist es dazu gekommen? Nur ein Wort vorweg: Kornkreise.
Er wird über sein umstrittenes Lebens-Motto “Wenn das Unglück dir seine Hand reicht, beiß hinein!“ referieren und uns teilhaben lassen an seiner Philosophie. Mit seinem erlesenen Publikum und begleitet von seiner exquisiten Band wird er eine Auswahl seiner größten Hits zelebrieren.

Michy Reincke inspiriert mit seinen langjährigen musikalischen Mitstreitern sein Publikum immer wieder dazu nicht nur auf ausgetretenen Pfaden zu wandeln, sondern sich selbst zu überraschen und neu zu sein.

Sein aktuelles Album „? !“ hat Michy Reincke – wie üblich – nicht nur getextet, komponiert und produziert, sondern auch komplett selbst eingespielt, um durch ungewöhnliche Arbeitsweisen auf außergewöhnliche Ideen zu kommen.

Bei der Komposition seines Songs „U-Boot-Mädchen“ hat er sich sogar mir Wolfgang Amadeus Mozart zusammengetan.

In Zeiten in denen es für unabhängig arbeitende Musikschaffende immer schwieriger geworden ist Musik zur Veröffentlichung zu bringen hat Michy Reincke mit ausdauernder Konstanz und Unbeirrbarkeit ein inhaltlich und formal qualitativ eindrucksvolles und sehr umfangreiches Werk vorgelegt.

Für die erfolgreichen Konzerte und seine letzten Chart-Alben erhielt der Hamburger Songschreiber überragende Kritiken.

„Mehr Applaus und Blitzlichtgewitter abbekommen als Paul McCartney, dafür muss man schon sehr berühmt sein, oder Michy Reincke.“ schreibt die Neue Westfälische.

Der Rolling Stone äußert sich mit den Worten „Wenige deutsche Platten sind so brillant“ und das Penthouse sagt es ebenso: „während die meisten textlich am Niveau eines Grundschülers vor sich hin stolpern, nimmt Reincke narrative Hürden mit Bravour, er-urknallt sich mit jedem neuen Album sein ganz persönliches Wurmloch, in dessen eloquent-lyrischen Tiefen nur er zu verschwinden weiß. Der ist nicht von hier, das steht fest“.

Bei den Liebhabern seiner Musik stehen sein Humor, seine Art die Dinge zu sehen und sein schier unermesslicher Vorrat an Anekdoten wenigstens auf gleicher Stufe mit seinen Songs, großen Melodien und klugen Texten, um sich begeistern und wunderbar unterhalten zu lassen.

Michy Reinckes Motto: Instabile Komponenten erfordern einen gefestigten Geist. Er selbst ist dafür ein leuchtendes Beispiel und so ist es auch kein Wunder, dass Michy Reincke einer der beliebtesten Popmusiker Norddeutschlands ist.

Wer einen Abend mit Songs und Geschichten von Michy Reincke erleben möchte, muss allerdings vom Sofa hoch. Der Musiker verweigert vehement die Aufnahme oder Veröffentlichung von Live-Konzerten. Die Frage nach dem Warum kann man sich ganz gut aus einem seiner Songs beantworten: „Wir alle bauen nur Sandburgen vor die Flut…wie soll das gehen zu bleiben…