Projekttage

Projekttag für Schulklasse 5: „Eene, meene, muh…“ – Klassengemeinschaftsprojekt

Für die die 5. Klassen bieten wir im SBZ „Heizhaus“, ein Projekt mit dem Namen „Eene, meene, muh…“ an. Die SchülerInnen erfahren in diesem Projekt anhand unterschiedlicher Methoden auf aktive Weise, wie die Klassengemeinschaft gestärkt werden kann, indem die Fähigkeiten und Ressourcen der einzelnen SchülerInnen genutzt werden und Schwächen der Klasse gemeinsam verbessert werden können.

So kann dem Ausschluss Einzelner entgegengewirkt und am Zusammenwachsen der Klasse gearbeitet werden.

Teilnahmebeitrag: 1,00 € pro Person

Zeitumfang: ca. 5 h

Ort: SBZ Südstadt/Biestow, Tychsenstraße 22


Projekttag für die Schulklasse 7: „Team“

Eine Klasse ist zunächst eine mehr oder weniger zufällig zusammengewürfelte Gruppe. Von einer Gruppe Einzelner zu einem Team zu werden – das ist die Herausforderung, vor der jede Klasse steht. Lehrer und Lehrerinnen begleiten sie täglich nicht nur im Rahmen von Wissensvermittlung sondern ganz besonders auch auf dem Weg der Entwicklung zu einer Gemeinschaft.
Krisen und Streit innerhalb einer Schulklasse führen häufig dazu, dass einige Schüler und Schülerinnen sich unwohl fühlen und ihre Stärken nicht einbringen können. Wir bieten euch an unserem Projekttag Raum, Zeit und Möglichkeiten, euch als Team zu finden.
Gemeinsam bewältigt ihr knifflige Aufgaben, löst Probleme und überwindet schwierige Situationen. Es kann gelingen, wenn alle sich einbringen, eure Klasse als Team auftritt und kreative Lösungen gesucht, erarbeitet und ausprobiert werden.
Veranstaltung findet – sofern uns das Wetter gewogen ist – zum größten Teil draußen auf dem Gelände des Heizhauses und im Kringelgraben statt. Festes Schuhwerk und geeignete Kleidung ist notwendig.

Teilnahmebeitrag: 1,00 € pro Person

Zeitumfang: ca. 4 h

Ort: SBZ Südstadt/Biestow, Tychsenstraße 22


Projekttag für die Schulklasse 7: „Pubertät & Sexualität“

Schüler*innen sind in der 7.Klasse in einem Alter, in dem viel bei ihnen passiert. Nicht nur in der Schule, zu Hause oder im Freundeskreis. Sondern vor allem auch mit ihnen selbst, körperlich und geistig. Sie sind mitten drin in der Pubertät. Das ist anstrengend, für sie selbst,  aber auch für Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Geschwister …
Pubertät nervt! Da sind sich alle einig. Aber warum findet sie eigentlich statt? Was soll das? In der Veranstaltung, die wir euch anbieten, wollen wir uns genau mit diesen und allen anderen Fragen rund um Pubertät und Sexualität beschäftigen. Zeitweise werden wir euch in Mädchen- und Jungsgruppen trennen, um uns in kleineren und vertraulicheren Runden auszutauschen.

Teilnahmebeitrag: 1,00 € pro Person

Zeitumfang: ca. 4 h

Ort: SBZ Südstadt/Biestow, Tychsenstraße 22

Anleiter*innen: Dagmar Dinse (SBZ) und Tom Scheel (Centrum für Sexuelle Gesundheit)


Ganztagsangebote

treff_05
Um Ganztagsangebote bunter mit zu gestalten und die Vernetzung Schule zum Sozialraum zu stützen bieten wir kontinuierlich Projekte an.


Projekt Bauwagen

bauwagen

Ein neuer Jugendraum entstand im SBZ Südstadt/Biestow